Kalte Bärlauchsauce mit Joghurt u. Schafskäse zu gerösteten Auberginen

Bärlauchsauce mit Joghurt, Schafskäse und gerösteten Kräuter-Auberginen

Teller geröstete Kräuter-Auberginen mit Bärlauchsauce aus Joghurt und Schafskäse, dazu Butterreis, serviert in der Frühlingssonne auf der Terrasse 🙂

Eine Bärlauch-scharfe und Joghurt-saure Sauce zu Gemüse oder gegrilltem Fleisch

Heute gibt’s hier das wahrscheinlich nach „Kochendem Wasser“ einfachste Rezept der Welt: Junger Bärlauch mit säuerlichem, fetten griechischen Joghurt und bulgarischem Schafskäse – püriert zu einer super leckeren knoblauchig-säuerlich-frisch schmeckenden Soße bzw. einem Dip, in den man fast alles tauchen kann.

Diese Frühlings-Bärlauchsauce taugt als -eigentlich besserer- Tsatsiki-Ersatz und passt perfekt zu geröstetem Gemüse, gegrilltem Lamm, Rind und auch als Dip zu rohem Knabbergemüse. Das einzige, was man für den optimalen Geschmack beachten sollte, ist, dass die Soße Zeit zum Durchziehen braucht.

Dazu gibt es geröstete Auberginen und je nach Lust und Laune gebutterten Reis oder knusprig aufgebackenes Fladenbrot.

Für Bärlauch- und Knoblauchfans könnte die angegebene Soßenmenge auch nur für eine Portion ausreichen. Sie schmeckt einfach zu lecker und ist ruck-zuck verputzt 😉

Rezept Bärlauch-Joghurt-Sauce mit gerösteten Auberginen

Teller mit einfacher Bärlauchsoße mit Joghurt, Schafskäse und gegrillten Auberginen

Kleine Portion geröstete Auberginen und Bärlauchsoße

Zutaten für 2 Portionen

für den Dip / Soße
150 g griechischer Joghurt, natur, ca. 10% Fett
70 g bulgarischer Schafskäse (⅓ Packung)
weißer Pfeffer
2-3 Prisen Salz
5 Blätter Bärlauch

für das Röst-Gemüse
1-2 Auberginen
Salz
Trocken-Kräuter je nach Gusto: Rosmarin, Thymian, Basilikum, Estragon
Olivenöl

Zubereitung Bärlauchsoße

Schafskäse in kleine Stücke schneiden, Bärlauch grob hacken und zusammen mit dem Joghurt, Salz und Pfeffer in einem hohen Mixgefäß mit dem Mixstab pürieren.
Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden, besser über Nacht durchziehen lassen.

Zubereitung geröstete Kräuter-Aubergine

Aubergine quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Trockenkräutern (frische verbrennen beim Rösten) würzen. In einem großen, stark erhitzten Tiegel (antihaftbeschichtet) ohne Fett von beiden Seiten auf höchster Stufe braun rösten.

gebratene geröstete Auberginen mit Kräutern

Im Tiegel geröstete Auberginen mit Kräutern

Wenn das Gemüse gar ist, die Pfanne vom Feuer nehmen und etwas Olivenöl darüber geben.

Guten Appetit!

Hinweise

  • Als Alternative zur Aubergine kann man auch Zucchini verwenden.
  • Auf dem Holzkohlegrill erhalten die Gemüse noch mehr Röstaromen.
  • Verwendet man bereits beim Braten Öl, verliert das Gemüse jeden Biss und wird ölig-pappig.
  • Am besten schmeckt die Bärlauchsoße mit jungem, noch nicht voll ausgewachsenen Bärlauchblättchen (bis Mitte April).
  • Die Praxis, den Auberginen vor dem Zubereiten durch Salzen und Abtupfen der austretenden Flüssigkeit Bitterstoffe zu entziehen, ist bei heute im Supermarkt Erhältlichen nicht mehr notwendig. Jedoch könnte bei Früchten, die aus eigenen Samen im heimischen Garten gezogen wurden, der Bitterstoffgehalt höher und damit die Salzbehandlung angebracht sein.

Rezept Bärlauchsauce mit Joghurt und Schafskäse herunterladen